Sommerfest ´17


Da ich mich dieses Jahr nur um die Dekoration und ein paar Kleinigkeiten kümmern musste, hatte ich dafür den ganzen Vormittag Zeit. Die Blumen wurden in Vasen verteilt, Girlanden im Garten auf gehangen und Tische dekoriert. Die Jungs haben in der Zwischenzeit die Sitzecke aus Paletten gestapelt, Bierbänke und den Buffet-Tisch aufgestellt.
Jedes Jahr kommt ein wenig mehr dazu, trotzdem fallen mir immer sofort mehr Sachen ein die ich noch machen könnte. Besonders die Blumen sind wunderschön. Ich würde damit gern Ketten und Kränze basteln, die ich dann den Weg entlang oder an die Bäume hängen kann. Das wäre dann ein Projekt für nächstes Jahr und bedarf einiges an Vorbereitung. 





Nachdem die Dekoration soweit verteilt war, fing ich an die Bowle zu mischen. Letztes Jahr habe ich zwei dieser Bowle Gläser geschenkt bekommen, die sind so super. Ich habe viele Rezepte durchsucht und mich schlussendlich für Mojito-Bowle und Erdbeer-Rhabarber-Bowle entschieden. Rhabarber ist diesen Sommer mein absolutes Lieblingsgetränk, am liebsten als Schorle. Dazu habe ich noch einen Apfel-Pfirsich-Eistee mit Schwarztee gemacht. Zum Schluss kamen überall noch Früchte dazu und fertig waren die Getränke.


15 Uhr war dann alles erledigt. Wir machten die Musik an und schon kurz darauf klingelten die ersten am Tor. Nach und nach wurde es voller und es war ein richtig schönes Gartenfest. Das Wikingerschach war wieder sehr begehrt und auch die Palletten wurden dauerhaft belegt. 




Mit dem Essen hat auch alles geklappt. Jeder hat eine Kleinigkeit mitgebracht:
✽ Nudelsalat, Kartoffelsalat
, Tomate-Mozzarella
Spieße, Knoblauch-Käse Dip und Paprikabutter mit Baguette,

Fetaröllchen in Gurke
, Würstchen im Teigmantel, Mini-Pizza
Bayrische Platte & Bayrisches Bier

Hähnchenkeulen und Schnitzel




Wie auch schon letztes Jahr war es genau so schön wie ich es mir erhofft habe. Denn wie oft hat man die Gelegenheit, dass mal alle zusammen kommen? Ich merke, dass es von Jahr zu Jahr schwerer wird. Die ersten bekommen Kinder, bauen ein Haus, machen sich selbstständig oder haben andere große Projekte. Da bleibt zwischen all dem kaum noch Zeit.
Ich freu mich auf kommendes Jahr und auf die vielen Gartenfeten, mit tollen Gesprächen, Spaß und gemütlichem Beisammensein, die noch folgen werden.

Keine Kommentare