S a l a t a r t i g

Kennt ihr diese Sommertage an denen man nicht weiß was man essen soll? Lust zum Kochen habe ich dann nicht wirklich, da kommt mir so ein leckerer Salat genau richtig. Ich stell euch heute ein Paar Locations in Leipzig vor wo ihr Salat essen könnt und dazu noch meine liebsten Salatrezepte für Zuhause.




Dean & David / Höfen am Brühl
Meine Nr. 1 Lieblings Salat Location!
Die Auswahl ist super. Ich bestelle prinzipiell nie das was in der Karte steht. So gut wie immer muss der Kellner Änderungen vornehmen oder tauschen weil es das Gericht nicht so gibt wie ich es möchte. Deswegen ist Dean & David perfekt. Man kann sich aussuchen ob man einen großen oder kleinen Salat möchte, dazu drei Basics und Extras wie Garnelen oder Fleisch auswählen. Die Auswahl ist der Wahnsinn, für jeden ist etwas dabei.
Sonnenblumenkerne. Schafskäse. Meis. gekochte Eier. Artischocken. Rote Bete Sticks.
Ich empfehle euch das French Herbs Dressing, das ist mein absoluter Liebling.

Apfel-Holunder Dressing und Ingwer Sesam Dressing klingt auch nicht schlecht.
Dazu werden ein oder zwei Scheiben dunkles Baguette serviert.
Die Location an sich ist sehr einladend, offen und hell, aber auch der Lieferdienst ist top. Ich habe selbst schon ein paar Mal bestellt. Das Essen kommt mit dem Fahrrad-Lieferdienst und der Salat ist super verpackt. Ob Zuhause oder auf Arbeit, es passt immer.
Ich bin so begeistert von dem Lieferdienst, denn wer würde nicht gern statt der fettigen Sonntags-Pizza einen leckeren Dean & David Salat essen?


Nordsee. Wir sind Fisch / Hauptbahnhof. Paunsdorf Center. Markt. Allee Center. 
Die Restaurant Kette kann ich euch empfehlen wenn ihr gern Fisch esst. Die Fisch Gerichte sind super lecker und man hat die Wahl zwischen verschiedenen Fischsorten. Der Salat besteht aus einem Basic Mix, dazu gibt es Krabben, Tunfisch, Mozzarella und Ei. Alles wird abgerundet durch ein Dressing und serviert in einer Schale zum Knuspern.


Maredo / Nikolaistraße
Wer Lust auf ein gutes Steak hat geht am besten ins Maredo. Denn dazu gibt es nämlich eine richtig leckere Salatbar mit einer breiten Vielfalt an Salat und Toppings. Schon wenn man die Treppe hoch kommt springen einem die Schüsseln voller Tomate, Gurke, Krautsalat, Mais und vielem mehr entgegen.


Z u k u n f t s m u s i k

Für mich und auch für euch habe ich noch ein Paar Restaurants in Leipzig gefunden die es Wert sind getestet zu werden, mit dem exotischsten was auf der Karte steht.


Vapiano. Augustusplatz : STRAWBERRY SPINACH Baby-Blattspinat und Erdbeeren mit Ziegenkäse, roten Zwiebeln und Pinienkernen, Himbeer-Ahorn-Dressing

Vegele. Merseburger Straße : Knackig-Frisch-Grüner Salat mit Sprossen, Radieschen, Gurke und Mandelkernen 

Bagel Brothers. Nikolaistraße : MELON CHEES Salatmischung, Honigmelone, blaue Trauben, Gorgonzola, Rucolakresse

Kaiserbad. Karl-Heine-Straße : Gebackener Halloumi und Avocado auf Blattsalaten, mit saisonalem Gemüse



 S e l f m a d e  S a l a t

Wenn ich die Zeit hätte würde es bei mir jeden Tag einen Salat geben. In der Realität gibt es bei mir ungefähr einen Salat pro Woche. Es macht halt doch Arbeit, sich in die Küche zu stellen und alles abzuwaschen, zu schneiden und braten. Aber wenn ich es mal mache dann bin ich immer begeistert von dem was entsteht. Es ist dann immer so unglaublich frisch und lecker.
Dressings nehme ich immer verschiedene. Entweder ich mache mir ein einfaches Essig/Öl Dressing mit ein paar Kräutern oder eins aus der Tüte, da mag ich am liebsten Italienische Kräuter und wenn es mal ganz schnell gehen soll habe ich auch mal ein fertig Dressing im Kühlschrank.

Meine Lieblingszutaten sind :
Feldsalat. Mais. Tomaten. Kürbiskerne. Mozzarella. Rote Bete. gekochte Eier. gebratenes Hähnchen.

Was ich auch sehr gern esse ist Gurkensalat. Den mache ich oft schon am Abend und lasse ihn dann über Nacht mit einem leichten Essig-Dressing stehen. Dann schmeckt er am besten.




Keine Kommentare